Background Image

Röstung

Mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl werden alle unsere Kaffeesorten durch eine individuelle Röstung veredelt, denn erst die Röstung erweckt das Aroma der Bohnen.

Bis zu 800 Aromastoffe schlummern in einer einzigen Kaffeebohne und werden durch die Hitze beim Rösten freigesetzt. Dabei ist die Dauer und Temperatur des Röstvorganges entscheidend und zu guter Letzt entlocken die Nase und das Gespür des Röstmeisters der Kaffeebohne ihren unvergleichlichen Geschmack. Denn welche Sorte welche Röstung benötigt, um ihr Aroma und ihren Charakter optimal zu entfalten, ist eine Frage der Erfahrung.

So haben unsere Röstmeister die traditionell italienische Röstung seit den 1980er Jahren für unseren Alfredo Espresso auch in Deutschland eingeführt und seit dem ständig verbessert.

Durch die längere und dunklere Röstung als beim Filterkaffee werden den Bohnen unerwünschte Gerbsäuren entzogen, die Duft- und Aromastoffe bleiben aber erhalten. Somit können sie ihr volles Aroma entfalten und den Charakter entwickeln, der unseren Alfredo Espresso so besonders macht. Mit der stärkeren Röstung werden bestimmte Nuancen noch akzentuiert und verstärkt.

Doch was passiert eigentlich beim Rösten?

Beim Rösten wird die Bohne bis zu doppelt so groß, verliert einen Teil der Feuchtigkeit und verändert ihre Farbe von grün zum typischen kaffeebraun. Die eigentlichen Veränderungen, die für das Kaffeearoma verantwortlich sind, passieren unsichtbar im Inneren der Bohne.

Die Hitze verändert den chemischen Aufbau: Zucker und Proteine verbinden sich und der Aufbau der Säuren wandelt sich. Einige Säuren entstehen, andere rücken in den Hintergrund und manche verschwinden ganz. Diese Säuren sind ein wichtiger Bestandteil des Kaffeearomas, denn sie verleihen dem Kaffee seine Ausdruckskraft. Am Ende der Röstung treten die Öle an die Oberfläche, die den Bohnen nicht nur ihren glänzenden Überzug verleihen, sondern als Geschmacksträger eine entscheidender Baustein für gutes Kaffeearoma sind.

Abschließend lässt sich sagen: allgemeingültige Regeln gibt es beim Rösten nicht, es kommt immer auf den Charakter der einzelnen Kaffeesorte und damit auf das Können und die Erfahrung des Röstmeisters an, der jeweiligen Sorte das optimale Aroma zu entlocken.

Der Röstvorgang hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität eines Kaffees. Deshalb legen wir bei J.J.Darboven höchsten Wert auf den Röstprozess.